Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Artikelnr. 100119

LOGO!Learn Advanced 8 - mit LOGO!-Modul 0BA8

NEU mit der leistungsfähigen LOGO!-Generation 0BA8  

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Lieferzeit: ca. 5 -10 Tage

474,81 € inkl. 19% MwSt. (netto 399,00 €)
zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht

Trainingsgerät LOGO!Learn Advanced 8 mit LOGO!-Gerät 0BA8 mit standardmässiger Ethernetschnittstelle für zusätzlichen Funktionsumfang. - Inkl. IR-Empfänger mit Fernbedienung, Sonar-Bero-Simulation, modular erweiterbar, 34 große Lernkarten, 4 regelbare Spannungen on board

LOGO!Learn Advanced 8 - mit LOGO!-Modul 0BA8

Details

Das Trainingsgerät LOGO!Learn Advanced 8 repräsentiert die Weiterentwicklung der LOGO!Learn Advanced. Sie ist auf einem stabilen Aluminiumwinkel aufgebaut. Zur Signaleingabe sind 8 Tast-/Rastschalter, sowie zur Analogwerteingabe 4 Potentiometer zur Spannungseinstellung von 0 bis 10 V integriert. Die Signalausgabe (Status) wird über 4 Leuchtdioden (LED 5 mm) angezeigt. Weiterhin ist es möglich, externe Simulatoren, wie z.B. die Plug-On-Module Motor und Ampel, usw. über einen 24-poligen Interface-Stecker anzuschließen. Über 4 Schiebeschalter auf dem Board werden die digitalen Eingänge (I1, I2, I7 und I8) auf Analogeingänge umgeschaltet. Mit dem Schiebeschalter "IR-Empfänger" wird der Eingang I3 auf IR-Empfang umgeschaltet. Damit können über die IR-Fernbedienung 10 verschiedene Schaltzustände in der LOGO! realisiert werden. Der Schiebeschalter "Bero-Simulation" schaltet den Eingang I4 aktiv. Damit kann über das Potentiometer linear eine Frequenz von 60 Hz bis 5 KHz eingestellt und der LOGO! zur internen Verarbeitung zugeführt werden. Bei Umschalten des Schiebeschalters "Signalgeber Ein/Aus" wird der Signalgeber (Horn) bei Bedarf zugeschaltet. An die seitliche Buchse der LOGO! können an das Trainingsgerät Erweiterungsmodule wie z.B. Pt100, 2AA, DM8, usw. angesteckt und mechanisch verriegelt werden. An die Klemme "Display" ist das LOGO! TD (großes Display) anschließbar. Die Kleinsteuerung LOGO! (Stand: 0BA8) ist auf der Platine nach industriellem Standard montiert. Sie kann jederzeit mit Hilfe eines Schraubendrehers montiert oder demontiert werden. Die Übungen sind nach dem Prinzip " vom Leichten zum Schweren" aufgebaut und sind auf 34 Lernkarten aufgedruckt. Sie werden je nach Bedarf einfach ausgetauscht.

TECHNISCHE DATEN:
Betriebsspannung 12 bis 24 V DC (max. 24 V) 500 mA
4 Potentiometer zur Spannungseinstellung 0 bis 10 V/10 mA (Analogwerteingabe)
1 Potentiometer für Sonar-Bero-Simulation 60 Hz bis 5 KHz
1 IR-Empfänger zum Empfang von 10 ausgewählten Frequenzen über Fernbedienung (zusätzlich 10 Eingänge an der LOGO!)
8 Tast-/Rastschalter zur Signaleingabe
4 Leuchtdioden für Statusanzeige Ausgänge
4 Schiebeschalter zum Umschalten von digital nach analog
1 Schiebeschalter zum Umschalten von digital nach IR-Empfang
1 Schiebeschalter zum Umschalten von digital nach Sonar-Bero-Simulation
1 Umschalter zum Aktivieren der Hupe (Akustischer Signalgeber)
1 Klemme zum Anschließen des Textdisplays LOGO! TDE
1 Interfacestecker zum Anschließen von Modellen
1 Buchse für Erweiterungsmodule
Maße (BxHxT): 215 x 145 x 100 mm
Gewicht:  Ca. 0,73 kg
Gebrauchsmuster Nr.: 202008004741.2

LIEFERUMFANG:
1 Trainingsgerät LOGO!Learn Advanced 8 mit Steuergerät LOGO! 0BA8
1 IR-Fernbedienung (ohne Batterien)
1 Steckernetzteil AC 230V / DC 12V 300 mA
34 Lernkarten (praktische Beispiele) mit Lösungen auf CD-ROM

Zusatzinformation

Tast-/Rastschalter zur dig. Signaleingabe 8
Digitale Ausgänge mit Status-LED 4
Versorgungsspannung 12 - 24 V DC
Interfacestecker 24-pol.
Regelbare Stromversorgungen 4 St. (0 -10 V DC/10 mA)
Anschluss LOGO! TD (Textdisplay) ja
Lernkarten 34 St., groß (110 x 82 mm)
Aufstecken von Plug-On-Modulen ja
IR-Empfänger und Fernbedienung ja
Erweiterbar mit Erweiterungsmodulen ja
Frequenzgenerator 60 Hz - 5 kHz